Diebestrio klaut Handys

Dachau - Die Fahndung nach mindestens drei Personen einer Diebesbande läuft auch Hochtouren, nachdem die Nummer des Fluchtautos bekannt ist.

Mindestens drei Mitglieder einer Diebesbande jagt derzeit die Dachauer Polizei. Gegen Mittag entwendeten die drei bislang noch unbekannten Täter aus dem Toom Markt in Dachau-Ost mehrere Mobiltelefone im Wert von rund 400 Euro.

Während eine 30- bis 40-jährige Frau in Begleitung ihrer vermeintlichen Tochter den Verkäufer ablenkte, entnahm ein 15- bis 18-jähriger Bursche mehrere Handys und steckte diese in seine Umhängetasche. Eine Kaufhausdetektivin beobachtete dies und versuchte die Diebe aufzuhalten, worauf diese jedoch mit einem Renault Clio mit Münchner Kennzeichen flüchteten. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Die Ermittlungen zu dem Diebestrio dauern noch an, da das Kennzeichen des Fluchtautos bekannt ist.

Auch interessant

Kommentare