Drogenabhängige landet erst im Krankenhaus, dann im Gefängnis

Karlsfeld - Die Dachauer Polizei hat in Karlsfeld ein junges Pärchen aufgegriffen, das schwer unter Drogen stand. Zudem bestand gegen die Frau Haftbefehl.

Am Donnerstagabend ging bei der Polizei die Mitteilung ein, dass eine Frau in der Wehrstaudenstraße in Karlsfeld auf dem Boden liegen soll. Ein Begleiter sei dabei, der aber wirke völlig orientierungslos. Die Beamten trafen tatsächlich auf eine 23-jährige Frau aus dem Raum Passau sowie einen Mann. Beide zeigten „deutliche drogentypische Ausfallerscheinungen“, wie es ein Polizeisprecher beschrieb. Sie mussten ins Dachauer Krankenhaus gebracht werden.

Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass die Staatsanwaltschaft Passau die 23-Jährige wegen Diebstahls sucht. Die Frau musste die Nacht über von Polizeibeamten im Krankenhaus bewacht werden. Am Morgen wurde sie in die JVA Aichach überstellt. Der Mann durfte das Krankenhaus wieder verlassen. (mm)

Auch interessant

Kommentare