Beim Herbstststück wirken mit: Fred Huber, Manfred Mangl, Robert Scheuböck und Rainer Schuster (vordere Reihe von links); Veronika Geißler, Monika Gasteiger, Regisseurin Elisabeth Kappes, Christa Schober (mittlere Reihe von links); sowie Hans Weber, Elfi Ahrens und Christine Kappes (hintere Reihe von links). Foto: ela

Ehemann-Suche für Tochter Evi

Schwabhausen - Wenn der Vater einen Mann für seine Tochter aussucht, muss diese nicht zwangsläufig von der Auswahl begeistert sein.

So ist es auch beim „Dorfbaron", dem neuen Stück der Theatergruppe Schwabhausen.

In vollem Gange sind die Proben für das Herbsttheater, das Teil des Jubiläumsprogramms zum 40-jährigen Bestehen ist.

Der dominanten Vater und Wirt Sixtus Grieshammer hat seiner Tochter Evi einen passenden Hochzeiter ausgesucht. Die selbstbewusste junge Frau denkt jedoch nicht im Traum daran, sich von ihrem Vater verkuppeln zu lassen und schon gar nicht, sich „in der Liab“ dreinreden zu lassen. Sixtus Grieshammer gibt aber nicht auf und lädt erneut einen Kandidaten zur Brautschau ein.

Bis zum glücklichen Ende der Geschichte gibt es zahlreiche Verwicklungen und mindestens ebenso viele Szenen zum Lachen für die Zuschauer. Die Hauptrollen spielen Hans Weber als Wirt Sixtus Grieshammer und Christine Kappes als seine Tochter Evi.

Premiere wird am Freitag, 25. September, um 20 Uhr im Postsaal gefeiert. Weitere Aufführungstermine sind am 26. September sowie am 2., 3. und 4. Oktober, jeweils um 20 Uhr. An allen Terminen wird im Saal bewirtet, Einlass ist um 18 Uhr. (ela)

Auch interessant

Kommentare