Riesig war der Jubel des erfolgreichen Jahrgangs 1998 des Erdweger Stützpunkts mit Trainer Mane Popfinger. Foto: kn

Erdweg gewinnt DFB-Stützpunkt-Turnier

Erdweg - Unter den Augen mehrerer DFB-Funktionäre haben die jungen Fußball-D-Junioren vom DFB-Stützpunkt TaF Glonntal in Erdweg ein Vergleichsturnier der Oberbayerischen Stützpunkte gewonnen.

Wie die Spieler des Jahrganges 1997 im vergangenen Sommer haben sich die 98-er beim erstmalig ausgetragenen Hallenturnier in Mühldorf am Inn gegen die Mannschaften der oberbayerischen Stützpunkte Friedrichshofen, Fürstenfeldbruck, Issing, Oberhaching, Murnau, Poing und Wolfratshausen durchgesetzt.

DFB-Stützpunkttrainer Manfred Popfinger war begeistert von der hervorragenden spielerischen und kämpferischen Leistung seiner Jungs. Das mit mehreren TaF-Spielern gespickte Team hat nach zwei klaren Siegen in den Gruppenspielen gegen Fürstenfeldbruck und Poing nur das Match gegen Murnau unglücklich mit 1:2 verloren.

Im Halbfinale gelang dem Nachwuchsteam aus dem Landkreis Dachau ein knapper, aber nicht unverdienter 1:0-Erfolg gegen die Stützpunkt-Mannschaft aus Oberhaching.

Den Knaller haben sich die Kicker des Erdweger Stützpunktes aber für das Finale aufbewahrt. In einem sensationellen Endspiel feierten die Kicker aus dem Dachauer Hinterland einen fulminanten 3:1-Sieg gegen eine ebenfalls sehr starke Truppe aus Wolfratshausen. Die Erdweger Stützpunktspieler lagen bereits mit 3:0 in Führung, ehe sie kurz vor Schluss noch den Wolfratshauser Ehrentreffer kassierten. In Gefahr geriet der Turniersieg aber in keiner Phase. Damit hat der von Alex Plabst ausgezeichnet geleitete DFB-Stützpunkt Erdweg beide Vergleichsturniere des Jahres gewonnen. (ge)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Hilfe im Landkreis Dachau: Alle Adressen auf einen Blick - mit Übersichtskarten 
Während der  Corona-Krise benötigen viele Mitmenschen Unterstützung. Wir haben die Hilfsangebote zusammengestellt und mit einer Übersichtskarte ergänzt. 
Corona-Hilfe im Landkreis Dachau: Alle Adressen auf einen Blick - mit Übersichtskarten 

Kommentare