Die Wettkämpfer Luise Middelhauve, Katharina Zink, Sina Schaffer und Paul Riedel gaben ihr Bestes. Sie wurden von Veronika Ferg unterstützt (2.v.l.). Foto: khr

Erfolgreicher Saisonstart für Leichtathleten

Hebertshausen - Rund 50 Sportler haben am 2. Leichtathletik-Ampertal-Meeting der SpVgg Hebertshausen teilgenommen. Dabei präsentierten sich die Hebertshauser schon in einer erstaunlich guten Form.

So ging es für Paul Riedel bereits um einiges, denn er wollte gleich zu Saisonbeginn die Aufnahme in den bayerischen D-Kader schaffen. Er lief die 300 Meter in 41.44 Sekunden und knackte damit die Kadernorm. Seine Schwester Lucie sowie Noreen Orth, Jasmin Schindlauer und Franziska Mayr bestritten ihren ersten 300-Meter-Lauf und lieferten hier sowie im Weitsprung gute Leistungen ab.

Im Speerwurf der weiblichen A-Jugend traten Sina Schaffer und Katharina Zink an. Bei beiden zeigte das Wurftraining in der Toskana schon Wirkung: Sie kamen an ihre persönlichen Bestleistungen heran.

Im Kugelstoßen war Katharina Zink nicht zu schlagen: Sie kam auf den ersten Platz. Luise Middelhauve kämpfte im gleichen Wettbewerb, kam aber wegen einer Oberschenkelzerrung nicht an ihre Bestleistungen heran.

Für die Schülerinnen B (Jahrgang 96/97) lief alles gut. Besonders im 800-Meter-Lauf glänzten Franzi Zimmer, Hannah Riedel, Nadja Scheuer, Vroni Brünn, Veronika Hamberger und Lena Rabl. Im Weitsprung erreichten sie und ihre Teamkolleginnen Lena Schmid und Marina Böswirth gute Platzierungen. (khr)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare