+

Die ersten Schneeunfälle im Landkreis Dachau

BMW-Fahrer prallt gegen Hausmauer

Landkreis - Drei leicht Verletzte und mehrere tausend Euro Sachschaden. Das ist die Bilanz der ersten beiden Schneeunfälle im Landkreis Dachau. In Vierkirchen kam ein BMW-Fahrer von der Straße ab und prallte gegen eine Hausmauer, an der Indersdorfer Gabel rutschte ein VW-Fahrer auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Jeep.

Am Montagabend war ein 48-jähriger Münchner mit seinem VW auf der Staatsstraße aus Richtung Niederroth unterwegs. An der Einmündung zur Indersdorfer Gabel rutschte er nach Angaben der Polizei vermutlich infolge der Schneeglätte auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einer 59-jährigen Jeep-Fahrerin aus Markt Indersdorf zusammen. Beide Fahrer wurden leicht verletzt und kamen ins Krankenhaus. Am VW entstand ein Sachschaden von 4000 Euro und am Jeep von 3000 Euro.

Dienstag gegen Mitternacht fuhr ein 20-jähriger Vierkirchner mit seinem BMW auf der Kreisstraße in Vierkirchen. Vermutlich aufgrund Schneeglätte kam er nach links von der Fahrbahn ab prallte gegen eine Hausmauer, wie die Polizei mitteilte. Er wurde dabei leicht verletzt. Am Gebäude entstand ein Schaden von 2500 Euro und am Pkw von 3500 Euro.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Straße wird nachts zur Rasermeile
Karlsfeld hat ein Raserproblem. Brennpunkt ist die Münchner Straße: Aufgemotzte Motorräder und Autos stören vor allem am Wochenende die Nachtruhe von Anwohnern. …
Münchner Straße wird nachts zur Rasermeile
Horror-Wrack: Röhrmooser bei Unfall schwerstverletzt
Bei einem heftigen Verkehrsunfall in der Gemeinde Gerolsbach hat ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus Röhrmoos am Dienstagvormittag schwerste Verletzungen erlitten.
Horror-Wrack: Röhrmooser bei Unfall schwerstverletzt
„Heimat für die Bürger“
Gearbeitet wird dort schon eine ganze Weile, jetzt aber wurde das neue Sulzemooser Verwaltungsgebäude auch offiziell eingeweiht. Es steht auch für die neue …
„Heimat für die Bürger“
Helmut Größ sucht Dachauer Haustafeln
Dachauer Haustafeln – sie sind eine absolute Besonderheit. Der Heimatforscher Helmut Größ möchte sie nun für eine Ausstellung zusammenbringen.
Helmut Größ sucht Dachauer Haustafeln

Kommentare