Fahrplanänderungen bei Schulbussen

Dachau - Es gibt neues zur Linie 708: Nämlich einen neuen Fahrplan.

„Wir möchten uns in aller Form bei den betroffenen Fahrgästen und insbesondere bei den Schülerinnen und Schülern sowie Eltern für die Unannehmlichkeiten und Probleme entschuldigen und wir bedanken uns für die entgegengebrachte Geduld“, schreibt Pressesprecher Wolfgang Reichelt. Auf die Probleme auf den neu vergebenen Buslinien reagiert das Landratsamt mit Anpassungen auf der Linie 708 im Fahrplan (siehe auch Lokalseite 1). Hier die Änderungen im Überblick:

-Verschiebung der Fahrt 7.17 Uhr ab Kammerberg, Post auf 7.19 Uhr incl. Änderung des Linienwegs ab der Haltestelle Weichs, Realschule. Der Bus soll ab Weichs Realschule auf dem direkten Weg über Englbrechtsmühle / Cyclostr. bis Markt Indersdorf, Rothbachbrücke fahren und im Anschluss nur noch Markt Indersdorf, Schule bedienen. Die Haltestelle Indersdorf (S) entfällt auf dieser Fahrt.

-Die Fahrt 7.15 ab Mitterwiedenhof wird auf 7.12 Uhr vorgezogen. Zusätzlich wird die Haltestelle Rettenbach bedient. Es wird somit der Umstieg zur Fahrt 7.19 Uhr ab Kammerberg, Post ermöglicht. Auch die Haltestellen Vierkirchen, Freisinger Straße und Vierkirchen, Kriegerdenkmal werden zusätzlich bedient.

-Die Fahrt 7 Uhr ab Ebersbach, Maibaum wird auf 6.43 Uhr vorgezogen; d.h. künftig wird die S-Bahn um 6.57 Uhr Richtung München angebunden. (Für die S-Bahn um 7.17 Uhr Richtung München besteht weiterhin ab Ebersbach und Weichs eine Fahrtmöglichkeit mit der Linie 729.)

-Die Fahrt um 7.17 Uhr ab Vierkirchen, Freisinger Str. startet bereits um 7.11 Uhr in Kammerberg, Post und bedient auch die Haltestelle Rettenbach, wodurch die stark besetzten Fahrten ab Mitterwiedenhof und Kammerberg, Post entlastet werden.

-Die Fahrten 6.20 Uhr, 6.40 Uhr und 7.00 Uhr ab Kammerberg, Post werden vorgezogen auf 6.15 Uhr, 6.36 Uhr und 6.57 Uhr. Auf die Bedienung der Haltestelle Albertshof, Abzw. wird im Rahmen der Fahrt 7.19 Uhr ab Kammerberg, Post künftig verzichtet.

Für Fragen zu den Fahrplanänderungen steht die MVV ebenso wie die Mitarbeiter des Landratsamts zur Verfügung (Telefon 08131/ 74200, E-Mail: kreisschulen-oepnv@ lra-dah.bayern.de; MVV: E-Mail regbus7xx@ mvv-muenchen.de.

(dn)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pkw kracht in Sattelzug
Wie durch ein Wunder ist der Fahrer eines VW bei einem schweren Auffahrunfall am Mittwochvormittag nicht verletzt worden. Er war in das Heck eines Sattelzuges geprallt, …
Pkw kracht in Sattelzug
Neue Ampel in Dachau: Rückstau wegen eines Fehlers
Die erste Bewährungsprobe für die neue Ampelanlage an der Kreuzung Freisinger-/Prittlbacher- und Alte Römerstraße hat es am Montagfrüh gegeben – und sie ist gründlich …
Neue Ampel in Dachau: Rückstau wegen eines Fehlers
„Was kommt nach dem Rekordhaushalt?“
Er ist beschlossen: Am Freitag hat sich der Kreistag einstimmig für den vorgestellten Haushaltsentwurf 2017 sowie die Finanzplanung bis 2020 ausgesprochen. Wie …
„Was kommt nach dem Rekordhaushalt?“
Wenn die Abschiebung droht
Oft dauert es mehrere Monate, bis Asylbewerber das Ergebnis ihres Asylantrages erfahren. Ein negativer Bescheid kann dann jede Hoffnung auf einen Schlag zerstören. Doch …
Wenn die Abschiebung droht

Kommentare