Fans aus ganz Süddeutschland fanden in den Obstgarten des Luegbauern und feierten gemeinsam. Foto: ostermair

Familiäres Open Air Puch

Lueg - Das Open Air Puch beim Weiler Lueg wirkt auch nach 20 Jahren für alle Independent-Fans wie ein Magnet: Aus ganz Süddeutschland sind Freunde alternativer Musik angereist.

Mit der Isomatte unterm Arm marschierten die rund 800 Besucher in Richtung Obstgarten des Luegbauern und ließen sich dort nieder, das Wetter spielte im Gegensatz zu früheren Jahren mit – es scheinte die Sonne.

Sieben Gruppen traten auf, die bis aus Berlin, Wien und Regensburg angereist waren. Die Veranstalter, Hubert und Lenz Lehmair, haben auch für das leibliche Wohlergehen der vielen Besucher gesorgt. Das kulinarische Angebot reichte vom Milcheis bis hin zum Döner. Und der obligatorische Rotwein durfte natürlich auch nicht fehlen. (ost)

Auch interessant

Kommentare