Festlich-heiterer Jahresauftakt

Dachau - "Mit Pauken und Trompeten" im Schlosssaal und anschließend mit lautem Böllersalut auf dem Schlossplatz ist bei einer Veranstaltung des Kulturkreises Schloss Blutenburg das neue Jahr begrüßt worden.

Seit mehr als 20 Jahren ist die Zugkraft des Neujahrskonzertes ungebrochen, und mit den Bavaria Blechbläsersolisten sind auch die Fans in die Jahre gekommen. Das Programm hingegen war taufrisch: Viele Stücke hat das Blechbläser Ensemble erstmals vorgetragen.

Die Auswahl der Kompositionen reichte – passend zum Veranstaltungsort – von der Renaissance bis in die Neuzeit, Hansjörg Profanter hat sie für die Blasinstrumente neu arrangiert.

„Festlich und heiter“ war das Motto des Neujahrskonzerts, durch das Moderatorin Susanna Antonia Prinz, die für den Bayerischen Rundfunk arbeitet, launig und gut informiert führte. Sie erinnerte sich an ihr Debüt und genoss auch zehn Jahre später noch ehrfürchtig ihren Auftritt in dem historischen Ambiente. Am Ende vermochte niemand zu sagen, was besser gelungen war in diesem Blasmuikbogen durch die Jahrhunderte: die klassische Kammermusik oder die Swing- und Jazzvarianten des 20. Jahrhunderts. Mit Gefühl und spritziger Leichtigkeit dargeboten, war er er beeindruckendes Zeugnis musikalischen Könnens. (don)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei zieht betrunkene Männer aus dem Verkehr
Eine Streife der Polizei Dachau hat am Montag in Ampermoching einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.
Polizei zieht betrunkene Männer aus dem Verkehr

Kommentare