Ein glitzernder Auftritt: Corinna Thomas, Maximilian Goldstein, Simone Mair und Dominik Schreyer (v.l.). gh

Filmreifer Auftritt

Altomünster - Der Burschenball im Kapplerbräusaal in Altomünster hat feierlich die Ballsaison eröffnet - ein hohes gesellschaftliches Ereignis.

Zum 157. Mal fand der Ball statt - und die Veranstalter bewahrten in vielen Zügen die alte Tradition. So wird sich eines niemals ändern: Die immense Spannung, die in der Luft liegt, bis Tanzmeister Sebastian Oswald die große Flügeltür zum Einzug der beiden Burschenballkönigspaare öffnet. Wunderbar sahen sie aus, die beiden Königspaare Corinna Thomas und Maximilian Goldstein, sowie Simone Mair und Dominik Schreyer. Zwar angespannt, aber sehr glücklich marschierten sie in feschen Roben ein - die Burschen in schwarzen Anzügen, und die Mädchen in petrolfarbenen und lindgrünen Ballkleidern.

Viel Applaus bekamen die Paare beim Einzug und auch später ebbte er nicht ab, als sie ihren Ehrenwalzer und die Francaise zusammen mit den übrigen Burschen und Mädchen hervorragend meisterten. Die Stimmung im Saal war filmreif und riss auch bis in die frühen Morgenstunden nicht ab.

(gh)

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Meistgelesene Artikel

Glatteis und Sturm: Etliche Unfälle im Landkreis
Landkreis – Der von vielen gefürchtete Freitag, der 13., hat tatsächlich einigen Verkehrsteilnehmern Unglück gebracht. Aufgrund des vorherrschenden Sturmes und …
Glatteis und Sturm: Etliche Unfälle im Landkreis
Gasteigers Tipps gegen das Unglück
Landkreis - Freitag, der 13. gilt als der Unglückstag schlechthin. Der Dachauer Brauchtums-Experte Robert Gasteiger weiß: Der Teufel hat seine Finger im Spiel. Er hat …
Gasteigers Tipps gegen das Unglück

Kommentare