Ökumene: Der evangelische Pfarrer Björn Schukat (links) und Diakon Alexander Böhm feierten den Gottesdienst zum 50-Jährigen des Freibads. Foto: Ostermair

Freibad feiert 50-jähriges Bestehen

Ainhofen - Zusammen mit allen Ortsvereinen, den Eglersrieder Schützen und viel politischer Prominenz hat der VfB Ainhofen als Trägerverein das 50-jährige Bestehen des Freibads groß gefeiert.

Höhepunkt diese Festes war im Festzelt ein ökumenischer Gottesdienst, bei dem Diakon Alexander Böhm und der evangelische Pfarrer Björn Schukat am Altar standen. Schukat brachte in seiner beeindruckenden Predigt deutlich zum Ausdruck, dass schönes Sommerwetter, auf das man heuer leider noch warten muss, überlebensnotwendig für ein Freibad ist.

Seine Freude über die vielen Festgäste brachte VfB-Vorstand Hans Reif zum Ausdruck, der zusammen mit Ortssprecher Olaf Schellenberger Hauptorganisator des Jubelfestes war. Reif machte in seiner Festansprache kein Hehl daraus, dass der Betrieb des Freibades auf Vereinsebene eine Herausforderung sei, allein schon wegen der Wetterabhängigkeit und den damit verbundenen Finanzierungsproblemen. Durch die Jahre hindurch sei es dem VfB aber immer wieder gelungen, den Badebetrieb sicherzustellen. Reif erinnerte an den aufwändigen Umbau und den Neubau eines Filtergebäudes mit modernster Badewasseraufbereitung.

Verständnis, dass ständiger Regen die Betreiber eines Freibads entmutigen kann, brachte Landrat Hansjörg Christmann auf, der schon vor 40 Jahren auf dem Freibad-Gelände ein Grußwort sprechen durfte. So bewunderte der Landrat den Mut und das ehrenamtliche Engagement, das im VfB von Jahr zu Jahr aufs Neue gezeigt werde. Als Zeichen des Dankes überreichte Christmann an Reif einen Scheck.

Ein Jubiläumsgeschenk gab es auch von der Marktgemeinde Indersdorf durch Bürgermeister Josef Kreitmeir, der betonte, dass auch der Marktgemeinderat dieses Engagement zu schätzen wisse und daher das Freibad bedarfsgerecht unterstütze.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Blaskapelle Langenpettenbach, die schon vor 50 Jahren bei der Freibad-Eröffnung aufgespielt hat. Mit kleinen Pokalen hat Reif die Männer der ersten Stunde geehrt. (ost)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oft schwer zugänglich: der Defi
Auf der Tennisanlage des SV Sulzemoos haben die Herren 50 ihrem Mitspieler Erich Köhler mittels eines Defibrillators das Leben gerettet. Dabei befand sich das Gerät in …
Oft schwer zugänglich: der Defi

Kommentare