Fünf Schwerverletzte auf der A 8

Dachau -

Fünf zum Teil schwer verletzte Personen waren die Folge eines Verkehrsunfalls am Montag gegen 13 Uhr auf der Autobahn München-Stuttgart. Im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Dachau und Sulzemoos hatte ein 58-jähriger Polo-Fahrer nach einer Berührung mit einem Lkw die Kontrolle über sein Auto verloren, das auf die Gegenfahrbahn schleuderte. Die A 8 war zweieinhalb Stunden lang komplett gesperrt. (tor)

Auch interessant

Kommentare