Geschichten rund um den Lebkuchen

Altomünster - Für die derzeit laufende Ausstellung im Museum Altomünster, die sich rund um Lebkuchen dreht, gibt es an einem Tag auch ein Rahmenprogramm.

Die vielen interessierten Besucher, die die Ausstellung bereits besichtigt haben, haben oft angefragt, ob es denn auch ein kleines Rahmenprogramm gäbe. Während der Ausstellungseröffnung erzählte die Lebkuchen-Expertin Barbara Pritzl der Projektleiterin Karin Alzinger, dass sie viele schöne Geschichten um das Thema Lebkuchen kennt, die sie auch gerne immer wieder einmal weitererzählt. Diese Idee wurde nun vor kurzem der Hirangl-Musi sowie dem Haberer-Zwoag’sang vorgestellt und gemeinsam fiel der Entschluss, sie umzusetzen. Termin ist Montag, 5. Januar. Beginnen soll das Ganze um 18 Uhr mit einer Führung durch die Ausstellung. Gegen 19 Uhr, werden dann die verschiedensten Geschichten rund um den Lebkuchen, Lebkuchen-Sprüchen und einer Lebkuchen-Meditation vorgetragen. In der Pause wird es verschiedene Lebkuchen sowie selbstgemachten Punsch geben. Der Eintritt beträgt fünf Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion