Große Aufregung bei Eltern

Schwabhausen - Große Aufregung herrscht seit einigen Tagen wegen eines Vorfalls in der Gemeinde Schwabhausen.

Viele Eltern sind wegen eines Vorfalls beunruhigt, der sich am vergangenen Wochenende zugetragen und der auch polizeiliche Ermittlungen ausgelöst hat. Hintergrund: Ein unbekannter Mann hat einen zweieinhalbjährigen Buben auf der Straße angesprochen und sich dabei so seltsam verhalten – etwa den Kopf gestreichelt –, dass die anwesende Mutter schließlich später die Polizei anrief.

Der Vorfall machte danach die Runde im Ort, sodass sich sogar die Leitung eines Kindergartens beim Elternabend veranlasst sah, die Eltern zu bitten, ein Auge auf ihre Kinder zu haben und unter anderem in nächster Zeit im Eingangsbereich darauf zu achten, dass Kinder nicht unbeaufsichtigt bleiben.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, verfolgt auch eine konkrete Spur, hält sich aber noch bedeckt. Laut Aussage der Mutter war ihr zweieinhalbjähriger Sohn in Sichtweite auf dem Dreirad unterwegs, als ihn der ihr unbekannte Mann ansprach und sich eine ganze Weile mit ihm beschäftigte, obwohl die Mutter inzwischen daneben stand. Der Mann soll Anfang 40 sein, ist aber noch nicht identifiziert, wie die Polizei betont. (tor)

Auch interessant

Kommentare