Der erste Vorstand des Gwandhaus Bergkirchen (v.l.): Hinten Angela Lehn, Anita Fritz, Edith Daschner, Sabine Stefan, Uschi Portenlänger; vorne Anita Klein und Barbara Groß. Foto: ink

Gwandhaus: Bergkirchen hat einen neuen Verein

Bergkirchen - In der Gemeinde Bergkirchen ist ein neuer Verein ins Leben gerufen worden, der Frauenkleidermärkte veranstaltet.

Einige junge Frauen haben sich zu Gwandhaus Bergkirchen zusammengeschlossen, um Frauenkleidermärkte zu veranstalten. Die Gründungsversammlung im Gasthaus Groß leitete zweite Bürgermeisterin Edith Daschner. Vorsitzende ist Anita Klein, Stellvertreterin Barbara Groß. Die Kasse führt Uschi Portenlänger, Sabine Stefan ist Schriftführerin. Der Erlös aus den Kleidermärkten kommt Vereinen und Institutionen in der Gemeinde zu Gute.

Zum ersten Mal findet der Frauenkleidermarkt am 24. März in der Maisachhalle in Bergkirchen statt. Wie beim bereits etablierten Kinderkleidermarkt ist nach dem Motto „Fesches Gwand aus zweiter Hand“ so ziemlich alles zu erstehen, was „frau“ so braucht. Angenommen werden gut erhaltene Frühjahrs- und Sommerkleidung (Größe 34 bis 56), Schuhe, Taschen, Gürtel, Tücher, Schals, Hüte, Sonnenbrillen und Schmuck.

Abgabe der Sachen ist am Freitag, 23. März, von 7.30 bis 11 Uhr in der Maisachhalle, wo der Verkauf am Samstag, 24. März, von 10 bis 13 Uhr stattfindet. Es wird auch einen Kaffee- und Kuchenverkauf geben (Kuchenspenden werden gerne angenommen). Die Rückgabe der übrigen Sachen ist am gleichen Tag von 18 bis 18.30 Uhr.

Das Team freut sich über weitere Unterstützung. Informationen gibt es im Internet unter www.Gwandhaus-Bergkirchen.de. Kontakt ist möglich über GwandhausBergkirchen@gmx.de oder telefonisch unter 0 81 35/ 99 19 75. (ink)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Hilfe im Landkreis Dachau: Alle Adressen auf einen Blick - mit Übersichtskarten 
Während der  Corona-Krise benötigen viele Mitmenschen Unterstützung. Wir haben die Hilfsangebote zusammengestellt und mit einer Übersichtskarte ergänzt. 
Corona-Hilfe im Landkreis Dachau: Alle Adressen auf einen Blick - mit Übersichtskarten 

Kommentare