Dreh im Wald: Die Schauspieler Markus Böker alias Max Bachhofer (mit brauner Lederjacke) und Hardy Krüger junior alias Förster Stefan Leitner (mit grauer Weste). foto: hb

Hardy Krüger junior bei Dreharbeiten in Sulzemoos

Sulzemoos - Viele Fernsehzuschauer lieben das „Forsthaus Falkenau“ mit Hardy Krüger junior, der den Förster Stefan Leitner spielt.

Jetzt wurden für die ZDF-Serie einige Szenen im Gemeindewald bei Sulzemoos gedreht.

Förster Franz Knierer von der Forstverwaltung Fürstenfeldbruck berät seit 15 Jahren nebenberuflich die Drehbuchautoren von „Forsthaus Falkenau“. Mit Hilfe seiner Vermittlung wurden die Filmszenen im Gemeindewald bei Sulzemoos gedreht. In der Folge geht es darum, dass der Waldbesitzer Max Bachhofer (Schauspieler Markus Böker) einen Teil seines Waldes abholzen lassen möchte, um den Boden als geldbringendes Ackerland verkaufen zu können. Das kann und will Förster Stefan Leitner (Hardy Krüger junior) nicht zulassen.

Auch in einer Kiesgrube bei Langengern und im Büro des Schlosses Odelzhausen wurden einige Szenen gedreht. Im Fernsehen werden diese Folgen frühestens im Jahr 2010 zu sehen sein. (hb)

Auch interessant

Kommentare