Hausmeister der Schule ertappt Einbrecher

Dachau/Ampernmoching/Haimhausen - In der Nacht auf Sonntag sind vier Männer in die Thoma-Schule eingebrochen. Der Hausmeister ertappte sie. So blieb wenigstens der Tresor der Schule.

Laut Polizei erbeuteten die Täter nur einen geringen Geldbetrrag. Den schweren Tresor, den sie mitnehmen wollten, ließen sie zurück. Zuvor hatten sie in der Schule mehrere Geldkassetten aufgebrochen.

Ebenfalls in der Nacht auf Sonntag war eine Einbrecherbande in Ampermoching und Haimhausen auf Tour. Die Täter drangen in Ampermoching in eine Bäckerei sowie in Haimhausen in zwei Geschäfte ein und machten sich an den Registrierkassen sowie an einem Tresor zu schaffen. In beiden Fällen erbeuteten sie jeweils mehrere Hundert Euro. Ein Ermittler der Dachauer Polizei fand auf der Fahrt von Ampermoching nach Haimhausen so genannte Safebags, in denen sich Geld befunden hatte. Die Safebags stammten vom Einbruch in die Bäckerei und waren von den Tätern offensichtlich während der Fahrt zum nächsten Einbruch weggeworfen worden. (mm)

Auch interessant

Kommentare