„Hier geht’s lang!“: Karlsfelds FU-Vorsitzende Ingrid Brünich mit Gabi Hogh-Binder und der FU-Kreisvorsitzenden Eva Rehm (von rechts). foto: hab

Ingrid Brünich bleibt FU-Vorsitzende

Karlsfeld - Ingrid Brünich bleibt an der Spitze der Frauen-Union Karlsfeld. Sie wurde bei der Jahresversammlung einstimmig wiedergewählt.

Und mit ihr der gesamte FU-Vorstand. Anni Kolbinger und Ursula Pudel sind weiterhin Stellvertreterinnen Brünichs. Schatzmeisterin bleibt Traudl Schürmann, Schriftführerin Ruth Schubert. Zu Beisitzerinnen wurden Inge Proprentner, Christine Roth, Gabi Hogh-Binder und Kerstin Pudel gewählt.

Ingrid Brünich ist seit 1997 Vorsitzende der Frauen-Union Karlsfeld. „Es ist schwierig, Nachwuchs zu finden, nicht nur bei uns, sondern im ganzen Landkreis“, bedauert sie. Was aber auch zu verstehen sei: „Die Frauen gehen in die Arbeit, sie haben sich um die Kinder zu kümmern und den Haushalt zu führen. Da ist die Belastung schnell zu hoch.“

Wichtig sei es, dass sich die FU-Ortsverbände im Landkreis „zusammenschließen und mehr gemeinsam machen“. Ingrid Brünich: „Die Ortsvereine dürfen nicht ihr eigenes Süppchen kochen.“ (ek)

Auch interessant

Kommentare