Aufs Freiluft-Parkett wagte sich am Schlammerberg sogar der langjährige Grünen-Gemeinderat Arthur Stein mit seiner Frau. Foto: josef ostermair

Zum Jahreswechsel auf und neben der Piste

Röhrmoos - Bei Minusgraden haben rund tausend Gäste am Schlammerberg in Kleininzemoos den Jahreswechsel gefeiert.

Bevor es zum großen Silvesterfeuerwerk gekommen ist, war auf der Piste des WSV Röhrmoos allerhand los: Da haben sich zahlreiche große und kleine Skifahrer eingefunden, und auch eine Reihe von Rodlern begeisterte das nächtliche Vergnügen, während im Partybereich die Hölle los war: Da wurde zu den heißen Rhythmen von DJ Denis fleißig getanzt und gefeiert.

Ob im Partyzelt oder im Freien, die Freude kannte keine Grenzen, und das leibliche Wohlergehen kam nicht zu kurz: Es gab zahlreiche Bars, einen großen Grill für Würstl und Halsgrat sowie einen umfangreichen Pizza- und Gulaschsuppenverkauf.

Mit verschiedenen sportlichen Aktivitäten wird bis Sonntag, 4. Januar, am Schlammerberg das 25-jährige Bestehen des Röhrmooser Wintersportvereins gefeiert. Der Einsatz der Schneekanone hat sich gelohnt, mittlerweile gibt es eine tolle Piste, die vor allem junge Wintersportler anzieht.

Am Freitag bestreiten die Röhrmooser Vereine am Schlammerberg um 14 Uhr einen großen Biathlon-Wettbewerb. Um 16 Uhr gibt es im Partyzelt den Kultfilm „Fire & Ice“ sowie die Geschichte des alpinen Skilaufs. Für Erwachsene werden die Filme ab 21 Uhr erneut gezeigt. Zur Filmnacht im Partyzelt gibt es auch einen aktuellen Film von Warren Miller. (ost)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion