13 Kinder ab sofort in neuer Krippe

Welshofen - Termingerecht hat die Gemeinde Erdweg im Kindergarten Welshofen eine weitere Kinderkrippe zu Beginn des neuen Kindergartenjahres eröffnet. 13 Krippenkinder besuchen diese ab sofort.

Wie Bürgermeister Michael Reindl ausführt, hat die Gemeinde Erdweg in der Vergangenheit enorme Anstrengungen in der Kinderbetreuung unternommen, dass sowohl der Bedarf an Kindergarten- als auch an Kinderkrippenplätzen gedeckt werden kann. Im vergangenen Jahr wurde bereits im Kinderhaus St. Martin Kleinberghofen eine Kinderkrippe eingerichtet. Ein weiterer Bedarf war gegeben, so Reindl, deshalb seien optimale Voraussetzungen in Welshofen geschaffen worden.

Mit einem Kostenaufwand von rund 130 000 Euro wurden in der vergangenen Wochen im künftigen gemeindlichen Kinderhaus Welshofen umfassend saniert und umgebaut. Für die Baumaßnahme wurden 117 000 Euro staatliche Fördermittel in Aussicht gestellt.

Nach Auflösung der bisher geführten vierten Kindergartengruppe konnte nunmehr im Dachgeschoss eine Kinderkrippe eingerichtet werden. Ein Anbau erweitert den Personalaufenthaltsraum und das Leiterinnenzimmer. Zudem wurden für die Kleinkinder Schlafräume und ein Wickelraum eingerichtet. Der Außenspielbereich ist mit einer überdachten Terrasse neu gestaltet worden. An der Westseite des Gebäudes wird eine Fluchttreppe angebaut.

Die offizielle Eröffnungsfeier mit Segnung der Räumlichkeiten und ein Tag der offenen Tür finden zu einem späteren Zeitpunkt statt. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. (dn)

Auch interessant

Kommentare