Klage gegen Ablehnung

Petershausen - Mit einer Klage will die Firma Deutsche Plakat-Werbung GmbH die Aufstellung von zwei Werbetafeln im Ortszentrum von Petershausen durchfechten.

Wenn es nach der Deutsche Plakat-Werbung GmbH geht, sollen zwei große Plakatwände dauerhaft auf dem Pertrichplatz in Petershausen aufgestellt werden. Dafür bedarf es allerdings einer Baugenehmigung und die hat das Landratsamt Dachau der Gesellschaft verweigert.

„Mit Recht“, betonte Petershausens Bürgermeister Günter Fuchs gestern auf Nachfrage. Die Werbetafeln seien nicht unbedingt Schmuck für den Ortskern. Fuchs konnte auch die Begründung des Landratsamtes für die Ablehnung nachvollziehen, dass die Tafeln Autofahrer ablenken könnten.

Die Gemeinde hat in diesem Fall jedoch nichts mitzureden, da das Landratsamt Genehmigungsbehörde ist. Deswegen sind Vertreter der Gemeinde Petershausen auch nur beigeladen zum Ortstermin und der mündlichen Verhandlung der Deutsche Plakat-Werbung GmbH gegen den Freistaat Bayern am Donnerstag, 11. November, um 11 Uhr am Pertrichplatz und um 11.30 Uhr im Rathaus.

Auch interessant

Kommentare