In Kulturamt eingebrochen

Dachau - Offenbar nur auf Bargeld abgesehen hatten es unbekannte Einbrecher, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag in das Kulturamt in Dachau eingestiegen sind.

Die Täter verschafften sich Zugang zu dem Gebäude in der Konrad-Adenauer-Straße, indem sie ein Fenster aufbrachen. Sie durchsuchten sämtliche Räume, nahmen aber nur einen etwa 50 Kilogramm schweren Tresorwürfel mit, der laut Polizei einen niedrigen Bargeldbetrag enthielt. Andere Wertgegenstände ließen sie dagegen zurück.

Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck (Telefon 0 81 41/61 20) hat die Ermittlungen aufgenommen. (tor)

Auch interessant

Kommentare