Herzlich aufgenommen wurden die Dachauer Künstler in Klagenfurt, von links: Brigitte Schuster, Doro Scheibe-Nährlich, Elfriede Hofmann, Viezpräsident Mag. Wolfgang Walkensteiner, Mag. Ilse Breinl, Sandra Stetter, Präsident Dipl.Ing. Eckhard Küttler, Michael Nauderer. Foto: KN

"Kunst aus dem Koffer" in der Partnerstadt

Dachau/Klagenfurt - Fünf Dachauer Künstler stellen derzeit im Künstlerhaus Klagenfurt ihre Werke aus. Im Gegenzug werden Klagenfurter Künstler im Herbst in Dachau ausstellen.

Bei der Vernissage sagte der Präsident des Kunstvereins Kärnten, Dipl.Ing. Eckhard Küttler mit der Dachauer Partnerschaft sei ein "guter Wurf" gelungen. Zu Dachau besteht eine gewisse Beziehung, die auch auf dem kulturellen Sektor gefördert gehöre. Kulturstadtrat Albert Gunzer freute sich, dass das Ausstellungsprojekt zustande gekommen ist. Er hofft, dass die Partnerschaft verstärkt und intensiviert wird, und weitere Projekte folgen.

Zu sehen gibt es in der Ausstellung großformatige Acrylbilder und eine interessante Installation aus drei verschieden hohen Säulen von Elfriede Hofmann; von Michael Nauderer Bildhauerarbeiten und einen Holz-Stein-Rauminstallation; von Doro Scheibe-Nährlich Acrylbilder in Pastellfarben; von Brigitte schuster Skulpturen, Bilder und Schalen aus Glas. Sandra Stetter zeigt Fotokunst auf Leinen beziehungsweise Objektrahmen.

Die Ausstellung "Kunst aus dem Koffer" wird vom 17. bis 28. Juni auch im Dachauer Wasserturm gezeigt. (dn)

Auch interessant

Kommentare