Kutschierte Champions

Sigmertshausen - In Sigmertshausen herrscht Ausnahmezustand: Die Stockschützen sind im Berchtesgadener Eisstadion in die zweite Bundesliga aufgestiegen.

Die Freunde und Bekannten des Teams mit Engelbert Schreier, Hans-Dieter Scherm, Josef Schrall, Franz Fesenmair und Martin von Mulert versammelten sich zum Empfang der frischgebackenen Bundesligisten im Seitz-Hof. Auf einer Pferdekutsche drehten die erfolgreichen Sportler trotz Regens eine Ehrenrunde durch den Ort. Außer sich vor Freude war auch Bürgermeister Dieter Kugler, der nach der Erfolgsmeldung sogar die Jahresversammlung des Schützengaus Dachau vorzeitig verlassen hat, um zu gratulieren. Übrigens stieg ein weiterer Verein in die 2. Eis-Bundesliga auf: der SC Oberroth.

(ost/osr)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helmut Größ sucht Dachauer Haustafeln
Dachauer Haustafeln – sie sind eine absolute Besonderheit. Der Heimatforscher Helmut Größ möchte sie nun für eine Ausstellung zusammenbringen.
Helmut Größ sucht Dachauer Haustafeln
Feuerwehr musste zum Löschen das Dach öffnen
Ein Brand in einem Wohnhaus in der Schlossallee von Sulzemoos hat in der Nacht zum Montag für einen Feuerwehr-Großeinsatz gesorgt. Mehrere Feuerwehre waren stundenlang …
Feuerwehr musste zum Löschen das Dach öffnen
VW-Fahrer rast in Stauende
Ungebremst ist ein 35-jähriger VW-Fahrer am Freitag in ein Stauende auf der A 8 auf Höhe Odelzhausen gerast. Er kollidierte laut Polizei mit drei Autos, sechs Personen …
VW-Fahrer rast in Stauende
Verkehrsrowdy attackiert und würgt 57-Jährigen
Ein Verkehrsrowdy aus Dachau hat am Mittwoch in Olching einen Nissan-Fahrer (57) attackiert und gewürgt. Dieser wollte sein Kennzeichen fotografieren.
Verkehrsrowdy attackiert und würgt 57-Jährigen

Kommentare