Stolz auf ihre Schule sind alle Odelzhausener Kinder und Lehrkräfte. Foto: Sailer

570 Luftballons zum Landessieg

Odelzhausen - Die Volksschule Odelzhausen ist als beste bayerische Schule ausgezeichnet worden. Diesen Sieg im Landeswettbewerb feierten Lehrer und Schüler mit einem großen Fest.

Die Urkunde für die Auszeichnung hatte Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle bereits vor einigen Wochen bei einer Feier im Landtag an die Rektorin Siglinde Raetzel und die Schülersprecherin Marlies Kühlmuß übergeben. Die schulinterne Feier ist wegen des Amoklaufes in Winnenden auf April verschoben worden.

Umrahmt von musischen Schülerdarbietungen wurden Mitschnitte von Hörfunk- und Fernsehberichten und die Präsentation der Schüler im Landtag gezeigt. Besonders freuten sich Kinder und Lehrer über einen Scheck in Höhe von 1000 Euro, den Roland Salvermoser von der Sparkasse Odelzhausen übergab.

Der absolute Höhepunkt für die Schüler war jedoch das Finale der Feier. Auf ein vereinbartes Zeichen hin ließen die 570 Kinder zusammen mit ihren Lehrkräften bunte Luftballons weit in den Himmel aufsteigen. (sm)

Auch interessant

Kommentare