Mann (28) von Quad geschleudert

Pasenbach - Ein Quadfahrer ist bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag in Pasenbach von seinem Fahrzeug geschleudert worden.

Laut Polizei Dachau wollte der 28-Jährige aus Vierkirchen von der Weichser Straße nach rechts in die Hortstraße abbiegen. Dabei holte er jedoch zu weit aus, geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Peugeot-Kleinlaster zusammen, den ein 50-jähriger Weichser steuerte. Bei dem Zusammenstoß wurde der 28-Jährige vom Quad geworfen und verletzte sich leicht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1400 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Autofahrer hat uns massiv beleidigt - die Ausdrücke behalte ich lieber für mich“
Die Feuerwehrmänner an der A 8 sind beinahe täglich bei Unfällen im Einsatz und leisten Großartiges. Probleme machen aber bei weitem nicht nur die bisweilen respektlosen …
„Autofahrer hat uns massiv beleidigt - die Ausdrücke behalte ich lieber für mich“
Bürgerinitiative hält unbeirrt am Protest gegen die Strabs fest
Die Strabs-Gegner halten an ihrem Protest fest – auch wenn die Landtags-CSU die Straßenausbaubeiträge abschaffen will. Bei der Veranstaltung am Samstag, 27. Januar, …
Bürgerinitiative hält unbeirrt am Protest gegen die Strabs fest
Ohne Führerschein überschlagen
Eine 30-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Dachau ist am Donnerstagabend bei einem Unfall bei Fahrenzhausen schwer verletzt worden. Sie saß am Steuer – obwohl sie …
Ohne Führerschein überschlagen

Kommentare