+
Ehrung für die besten Absolventen aus dem Landkreis Dachau: (von links) Michael Greiner, Eberhard Sasse, Ilse Aigner und Michael Winkler. 

Meisterpreis für zwei Männer aus dem Landkreis Dachau

Ziemlich beste Absolventen

Die beiden besten Absolventen aus dem Landkreis Dachau haben in einer Feierstunde der IHK für München und Oberbayern den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung erhalten: Michael Greiner aus Welshofen, geprüfter Industriemeister (Fachrichtung Kunststoff und Kautschuk), und Michael Winkler aus Dachau, geprüfter Industriemeister (Fachrichtung Metall).

Dachau– Beide gehören zusammen mit über 300 weiteren Absolventen zu den Jahrgangsbesten in 42 Fortbildungsprüfungen. Insgesamt haben in Oberbayern 3138 Teilnehmer im abgelaufenen Prüfungsjahr ihre Fortbildung als Meister, Fachwirte, Fachkaufleute oder Betriebswirte erfolgreich abgeschlossen. IHK-Präsident Eberhard Sasse und Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) gratulierten im Münchner Gasteig allen Absolventen zu ihrem Erfolg. „Mit hoher Fachkompetenz plus Praxiserfahrung haben Sie in vielen Unternehmen entscheidende Vorteile“, sagte Sasse den Preisträgern. „Diese Qualifikationen sind am Arbeitsmarkt in den Zeiten des Fachkräftemangels sehr gefragt“, so der IHK-Präsident.

Die Bayerische Staatsregierung fördert die Aufstiegsqualifizierung seit September 2013 mit einem Meisterbonus in Höhe von 1000 Euro. Die beruflichen Aussichten für Fortbildungsabsolventen sind laut einer aktuellen IHK-Studie hervorragend.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf der A8 kracht es drei Mal
Gleich zu drei Unfällen kam es am Donnerstag in der Zeit von 15.30 Uhr bis 16.15 Uhr auf der A8. Im Berufsverkehr bildeten sich lange Staus.
Auf der A8 kracht es drei Mal

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.