Banken stimmen zu: Milliarden-Kredit soll deutschen Reiseanbieter retten

Banken stimmen zu: Milliarden-Kredit soll deutschen Reiseanbieter retten
In der Schulküche hat Anna Stichlmeyr „rund um die Milch“ referiert. foto: koch

Es müssen halt im Winter keine importierten Erdbeeren sein

Bergkirchen - Der kritische Umgang mit Lebensmitteln ist das Ziel des Projekts „Schulpartnerschaft“ des Bayerischen Bauernverbands.

Zur einjährigen Schulpatenschaft hat Anna Stichlmeyr aus Pasenbach vor der Klasse 4 a der Grund- und Hauptschule Bergkirchen „rund um die Milch“ referiert. Dabei legte die Bäuerin den Schwerpunkt auf die Verwendung regionaler Zutaten. Es müssen halt im Winter keine importierten Erdbeeren sein, um einen Milchshake herzustellen.

Mit dem Projekt „Schulpartnerschaft“ versucht der Bayerische Bauernverband, den Kindern die Herkunft und Verarbeitung gesunder Lebensmittel näher zu bringen.

Anna Stichlmeyer hat mit anderen Kolleginnen aus dem Landkreis vom Bayerischen Landwirtschaftsminister Helmut Brunner eine Zertifizierung als „Erlebnisbäuerin“ erhalten. Das könnte ein neues Standbein werden. „Ich bin erst am Anfang“, räumt sie ein. Die Viertklässler und ihre Lehrerin Caroline Hansen hat sie jedenfalls überzeugt, dass eine gesunde Mahlzeit aus regionalen Produkten richtig gut schmeckt. (ink)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Hilfe im Landkreis Dachau: Alle Adressen auf einen Blick - mit Übersichtskarten 
Während der  Corona-Krise benötigen viele Mitmenschen Unterstützung. Wir haben die Hilfsangebote zusammengestellt und mit einer Übersichtskarte ergänzt. 
Corona-Hilfe im Landkreis Dachau: Alle Adressen auf einen Blick - mit Übersichtskarten 

Kommentare