Nur noch ein Windrad im Buchwald

Welshofen - Die WWS Projektbau will im Buchwald bei Welshofen nur noch eines statt der ursprünglich geplanten und vom Landratsamt Dachau genehmigten Windräder bauen.

Sie begründet diesen Schritt laut Landratsamt damit, dass die deutlich höheren Kosten für den Netzanschluss von drei Anlagen aufgrund der zeitlichen Verzögerung des Projekts nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden können. Der Netzanschluss für das dritte Winrad könne voraussichtlich deutlich günstiger hegestellt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturmtief Zubin: Blitz schlägt in Telefonmast ein
Am Donnerstagfrüh ist das Sturmtief Zubin mit hohen Windgeschwindigkeiten über den Landkreis hinweggefegt. Während es in anderen Landkreisen zu großen Schäden kam, ging …
Sturmtief Zubin: Blitz schlägt in Telefonmast ein
Drängler verursacht Unfall und flüchtet
Die Polizei ist auf der Suche nach dem Fahrer eines roten Mazda-Geländewagen. Der Unbekannte hatte am Sonntag auf der A  99 einen Dachauer bedrängt, der daraufhin einen …
Drängler verursacht Unfall und flüchtet
Schwierige Zeiten, schwierige Themen
Bei den Bauern rumort es. Zum einen ist da der Streit ums Glyphosat, bei dem sich die Bauern mit vereinfachten Vorwürfen konfrontiert sehen, aber es gibt weitere …
Schwierige Zeiten, schwierige Themen

Kommentare