Maria Schneller war die Selle der Pfarrei st. Peter. foto: KN

St. Peter: Ära Maria Schneller zu Ende

Dachau - Pfarrsekretärin Maria Schneller ist seit 32 Jahren die "Seele" der Pfarrei St. Peter. Seit dem Jahresbeginn ist sie nun im Ruhestand.

Trotzdem bleibt sie der Pfarrei übergangsweise für die Buchhaltung noch erhalten. Ihr Nachfolger im Pfarrbüro ist der neue Pfarrsekretär Thomas Baier.

Am 15. Oktober 1976 hat Maria Schneller ihren Dienst als Pfarrsekretärin angetreten und hat seither unter vielen Pfarrherren gearbeitet: Pfarrer Raimund Dettenthaler, Pfarrer Reinhold Langenberger und Diakon Fritz Koeniger und zuletzt zwölf Jahre lang unter Pfarrer Dominik Bartsch.

"Ich habe gerne gearbeitet, da ich viele nette Leute kennen gelernt habe, jetzt aber freue ich mich auf meinen Ruhestand und darauf, dass ich ohne Zeit- und Termindruck lesen oder in meinem Garten arbeiten kann", sagt sie am Ende ihrer Dienstzeit. (dn)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion