Rückruf für gefährliche Raketen: EU warnt über Schnellwarnsystem - akute Gefahr droht

Rückruf für gefährliche Raketen: EU warnt über Schnellwarnsystem - akute Gefahr droht
Dankeschön an die vielen Helfer: Im Schönbrunner Thesatersaal fand am Samstag eine große Feier statt. Foto: ost

Pfarrverband dankt seinen vielen fleißigen Helfern

Röhrmoos/Hebertshausen - 390 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter zählt der große Pfarrverband Röhrmoos-Hebertshausen. Pfarrer Michael Bartmann wollte diesen Frauen und Männer einmal Danke sagen: Er tat es am Samstag bei einer Feier im Theatersaal Schönbrunn.

„Ohne Ehrenamt wäre die vielfältige Arbeit nicht machbar", sagte Bartmann, "Sie stärken unsere Solidargemeinschaft, Sie geben ihr Bestes, nämlich Ihre Freizeit." Die Arbeit im Pfarrverband sei gezeichnet von Professionalität und Engagement. All die Helfer seien bereit, den Weg der Nachfolge Jesu gemeinsam zu gehen.

Vor der Feier fand in der St.Josefs-Kirche ein festlicher Gottesdienst staat, bei dem neben Bartmann auch noch Pfarrer Miroslaw Szatkowski, Diakon Georg Kwossek und Priesteramtskandidat Josef Fegg am Altar standen. Unter der Leitung von Victor Bolarinwa wurde die Pastoralmesse von Marius Königsperger gespielt. (mm)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Wohnungsleerstand wandeln“: Kreisausschuss bewilligt Forschungsprojekt trotz „absurder“ Kosten
250 000 Euro kostet eine Doktorarbeit, die drei Jahre lang – in der Hauptsache mittels Interviews – ermitteln soll, wie leere Wohnungen im Landkreis Dachau zukünftig …
„Wohnungsleerstand wandeln“: Kreisausschuss bewilligt Forschungsprojekt trotz „absurder“ Kosten

Kommentare