Polizei sucht den Geschädigten

Dachau - Auf der Suche nach dem Geschädigten ist die Polizei bei einem Unfall, der sich am Donnerstag gegen 11.45 Uhr auf der Mittermayer Straße in Dachau ereignet hat.

Eine 25-jährige BMW-Fahrerin aus Schwabhausen fuhr stadteinwärts, als sie einen am Fahrbahnrand geparkten Wagen streifte. Die Dame hielt daraufhin an und begutachtete ihr Fahrzeug. Da sie keinen Schaden feststellen konnte, fuhr sie weiter und meldete den Unfall erst etwa eine Stunde später bei der Polizei in München.

Bis die Polizei in Dachau von dem Unfall erfuhr, war das vermutlich beschädigte Fahrzeug am Unfallort nicht mehr aufzufinden. Die Unfallverursacherin hatte sich leider kein Kennzeichen gemerkt und konnte auch keine Automarke angeben. Sie wusste nur noch, dass der Pkw weiß gewesen war. Der eventuell Geschädigte wird deshalb gebeten, sich bei der Polizei Dachau zu melden. (mm)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AfD tritt bei Stadtratswahl an: Zehn Kandidaten, aber nur drei Namen
Die AfD hat zehn Kandidaten für die Stadtratswahl in Dachau nominiert. Sechs von ihnen verschweigen allerdings ihre Identität. Für die Abstimmungen im Landkreis hat die …
AfD tritt bei Stadtratswahl an: Zehn Kandidaten, aber nur drei Namen

Kommentare