Regiedebut beim Zauberer von Oz

Dachau - Erstmals hat Ingrid Zellner die Fäden aus der Hand gegeben: Sie saß bei der Premiere des Stückes "Der Zauberer von Oz" unter dem Publikum.

Ganz entspannt genoss die Leiterin der Jugendbühne am Stadtwald im Zuschauerraum und genoss die zauberhafte Aufführung. Mit Daniela Garbe (21) und David Husarek (20) haben zwei Mitglieder des Theaterensembles die anspruchsvolle Aufgabe der Regie übernommen, weil sie „auch einmal auf diesem Gebiet Erfahrung sammeln wollten“. Das Theaterstück in der Bearbeitung von Klaus Missbach und Wolfram Sarczewski war ein voller Erfolg. Das Publikum staunte, lachte und applaudierte, begeistert von der spritzigen Darbietung. Und Ingrid Zellner, bekannt für ihre ehrlich Kritik, erklärte spontan: „Ich bin superstolz!“ (bs)

Auch interessant

Kommentare