Riesenwels an der Angel

Haimhausen - Christian Seidl von den Fischerfreunden Haimhausen wollte seinen Augen nicht trauen, als er am Sonntagmorgen einen Riesenfisch an seiner Angel hatte.

Mit einer Länge von 1,43 Metern brachte der Waller, der auch Wels genannt wird, 19,5 Kilogramm auf die Waage. Nicht nur in der Isar, auch in der heimischen Amper ist der Waller zu Hause. Der Süßwasserräuber erreicht ein menschenähnliches Lebensalter von bis zu 80 Jahren. Meist nachtaktiv sucht er seine Nahrung in trüben Gewässern auch gerne tagsüber. In der Isar wurden bereits bis zu zwei Meter lange Waller gesehen, die sich neben anderen Fischen und Krebsen auch von Wasservögeln und kleinen Säugetieren ernähren. (sh)

Auch interessant

Kommentare