Ergebnisse einer aufwändigen Spurensuche: Sabine Schalm mit Prof. Wolfgang Benz.

Sabine Schalm stellt Dissertation über KZ-Außenlager vor

Dachau - Nicht nur im Konzentrationslager Dachau litten Tausende Häftlinge unfasbaren qualen, sondern auch in den vielen Außenkommandos und Außenlagern. Sabine Schalm hat diese Lager in ihrer Dissertation erfasst - eine bislang einmalige Arbeit.

An 140 Standorten in Süddeutschland und Österreich mussten Häftlinge unter menschenunwürdigen Bedingungen arbeiten. „Jeder zweite Gefangene überlebte diesen mörderischen Arbeitsalltag nicht“, sagte die Berliner Historikerin bei einem Podiumsgespräch in der KZ-Gedenkstätte, wo sie die Dissertation mit dem Titel „Überleben durch Arbeit?" vorstellte. Kein Wachturm, kein Stacheldraht – kaum etwas ist von damals ist übrig geblieben. Für Sabine Schalm war es keine einfache Aufgabe, die wenigen Spuren zu finden.

Prof. Wolfgang Benz, der Schalms Dissertation betreute, sieht in ihrer Arbeit einen großen Verdienst: Sie trage einen großen Teil dazu bei, bestimmte Denkgewohnheiten aufzulösen: Dachauer Häftlinge waren nicht nur in Dachau. (mm)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rückstau wegen Fehler
Die erste Bewährungsprobe für die neue Ampelanlage an der Kreuzung Freisinger-/Prittlbacher- und Alte Römerstraße hat es am Montagfrüh gegeben – und sie ist gründlich …
Rückstau wegen Fehler
„Was kommt nach dem Rekordhaushalt?“
Er ist beschlossen: Am Freitag hat sich der Kreistag einstimmig für den vorgestellten Haushaltsentwurf 2017 sowie die Finanzplanung bis 2020 ausgesprochen. Wie …
„Was kommt nach dem Rekordhaushalt?“
Wenn die Abschiebung droht
Oft dauert es mehrere Monate, bis Asylbewerber das Ergebnis ihres Asylantrages erfahren. Ein negativer Bescheid kann dann jede Hoffnung auf einen Schlag zerstören. Doch …
Wenn die Abschiebung droht
Lärmschutzwände wackeln
Die Lärmschutzwände entlang der Bahnlinie von Allach bis Petershausen halten dem schnellen ICE-Verkehr nicht stand: Sie wackeln. Deshalb muss die Bahn nachbessern. …
Lärmschutzwände wackeln

Kommentare