Josef Baumgartner Foto: ela

Schwabhausen trauert um Altbürgermeister Josef Baumgartner

Schwabhausen - Schwabhausen trauert um Josef Baumgartner. Der Altbürgermeister und Bauunternehmer starb im Alter von 86 Jahren.

Die Politik bestimmte das Leben des Josef Baumgartner. Von 1954 bis 1962 saß er für die Bayernpartei sogar im Landtag. 1960 begann seine Laufbahn in der Lokalpolitik. Baumgartner wurde in den Kreistag gewählt, als Kandidat der Freien Wähler zog er 1966 auch in den Gemeinderat ein. Von 1966 bis 1972 war er zweiter Bürgermeister, von 1978  bis zu seinem Ausscheiden aus Altersgründen 1993, erster Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Schwabhausen.

Der Vorgänger des amtierenden Schwabhauser Bürgermeisters Josef Mederer hinterlässt eine Frau, drei Kinder und drei Enkelkinder. (mm)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Äpfel, Bärlauch, Brombeeren, Quitten für alle – und umsonst!
Am Hebertshauser Bahnhof gibt es einen „Griachal-Baum“. Viele kennen das bayerische Wort gar nicht mehr, aber Griachal sind kleine Pflaumen: „Ich wusste erst gar nicht, …
Äpfel, Bärlauch, Brombeeren, Quitten für alle – und umsonst!
Seine Familien stehen geschlossen hinter Löwl
Stefan Löwl bringt so leicht nichts aus der Fassung. Doch in seiner Rede bei der Kreisdelegiertenversammlung der CSU versagt ihm die Stimme. Tief bewegt, mit Tränen in …
Seine Familien stehen geschlossen hinter Löwl
Bürger haben Angst vor Elektrosmog und lautem Surren
Der Stromnetzbetreiber Tennet baut eine Höchstspannungsleitung durch den Landkreis. Viele Anwohner haben Sorgen, sogar Angst vor Auswirkungen.
Bürger haben Angst vor Elektrosmog und lautem Surren

Kommentare