Sternsinger ziehen von Haus zu Haus

Dachau - Auf den Straßen der Großen Kreisstadt Dachau werden sie wieder unterwegs sein: die Sternsinger der Dachauer Pfarreien.

Die Sternsinger der Pfarrei Mariä Himmelfahrt werden in Dachau-Süd wieder zwischen Samstag, 2. Januar, und Dienstag, 5. Januar, unterwegs sein, um den Segen Gottes in die Häuser und Wohnungen zu bringen. Diesen Segen haben die Sternsinger bei ihrer Aussendung Neujahrstag in der Heiligen Messe erhalten. Mit dem Kreidezeichen 20+C+M+B+10 - Christus Mansionem Benedicat (Christus segne dieses Haus) versehen die Heiligen Drei Könige die Wohnungen. Gleichzeitig sammeln die Mädchen und Buben Spenden für hungernde, kranke und heimatlose Kinder in Afrika, Asien, Ozeanien, Lateinamerika und Osteuropa. „Kinder finden neue Wege“ heißt das Leitwort der Aktion. dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei zieht betrunkene Männer aus dem Verkehr
Eine Streife der Polizei Dachau hat am Montag in Ampermoching einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.
Polizei zieht betrunkene Männer aus dem Verkehr

Kommentare