Telefonzelle gesprengt

Petershausen - Eine gesprengte Telefonzelle in Petershausen beschäftigt derzeit die Polizeiinspektion Dachau.

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag auf Samstag kurz nach Mitternacht am Marktplatz zugeschlagen: Gegen 0:15 Uhr wurde die dortige Telefonzelle regelrecht gesprengt. Dabei wurde der Münzfernsprechapparat komplett zerstört, der Münzbehälter blieb jedoch unversehrt. Die Polizei hofft auf Hinweise unter der Telefonnummer 0 81 31/561-0. (mm)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Wohnungsleerstand wandeln“: Kreisausschuss bewilligt Forschungsprojekt trotz „absurder“ Kosten
250 000 Euro kostet eine Doktorarbeit, die drei Jahre lang – in der Hauptsache mittels Interviews – ermitteln soll, wie leere Wohnungen im Landkreis Dachau zukünftig …
„Wohnungsleerstand wandeln“: Kreisausschuss bewilligt Forschungsprojekt trotz „absurder“ Kosten

Kommentare