Starker Auftritt: Sabine Winter bezwang Ann-Kathrin Herges in drei Sätzen. Foto: bartels

Tinka und Sabine führen TSV zum Erfolg

Schwabhausen - Die Tischtennis-Damenmannschaft des TSV Schwabhausen hat ihren Erfolgszug in der 2. Bundesliga Süd fortgesetzt.

Innerhalb von nur 24 Stunden fuhr das Yahmed-Team die Saisonsiege Nummer drei und vier ein. Dem 6:3-Erfolg beim ATSV Saarbrücken folgte ein beeindruckender 6:0-Kantersieg beim NSC Watzenborn-Steinberg.

Die Auswärtstour hatte allerdings etwas holprig begonnen. Trainer Alexander Yahmed war nicht zum Treffpunkt erschienen und auch telefonisch nicht erreichbar. Mit etlicher Verspätung – und ohne den Coach – machte sich der TSV-Tross beunruhigt auf den Weg ins Saarland. Entwarnung gab es erst, als Yahmed endlich ein Lebenszeichen von sich gab, dann lockerte sich auch gleich die Stimmung. Der Trainer reiste mit dem Zug nach und kam gerade noch rechtzeitig zur entscheidenden Phase im Auftaktmatch gegen den ATSV Saarbrücken in der Halle an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare