+
Der Zusammenprall der Autos war so heftig, dass eines der beiden Fahrzeuge auf dem Dach landete.

Unfall auf der Staatsstraße 2046

Zusammenstoß an Kreuzung - vier Verletzte

Mühlried - Auf der Staatsstraße 2046 hat sich an einer Kreuzung zwischen Mühlried und Königslachen am Samstag ein Unfall ereignet. Eines der beteiligten Autos landete dabei auf dem Dach. Vier Menschen wurden verletzt.

Einen größeren Rettungseinsatz zog ein Verkehrsunfall am Samstagnachmittag gegen 13.55 Uhr nach sich, der sich auf der Staatsstraße 2046 zwischen Mühlried und Königslachen an der Kreuzung der Staatsstraße mit dem Königslachener Weg ereignet hatte. Eine 37-jährige Pkw-Fahrerin aus Petershausen fuhr auf der Ortsverbindungsstraße von Haid am Rain in Richtung Königslachen und wollte die Kreuzung an der Staatsstraße 2046 geradeaus in Richtung Königslachener Weg überqueren. Dabei übersah sie aber einen 59-jährigen Pkw-Fahrer aus Karlshuld, der zu diesem Zeitpunkt auf der vorfahrtsberechtigten Staatsstraße von Königslachen kommend in Richtung Mühlried unterwegs war.

An den beiden Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro.

Der Zusammenprall beider Pkw war so heftig, dass beide Fahrzeuge nach rechts in die Einmündung Königslachener Weg geschleudert wurden, das Fahrzeug der Unfallverursacherin danach noch umkippte und auf dem Dach zum liegen kam. Da bei der Meldung des Unfalls von mehreren Verletzten die Rede war, wurde ein Großaufgebot an Rettungskräften alarmiert. Es stellte sich heraus, dass sowohl die Unfallverursacherin als auch ihr 64-jähriger Beifahrer leichter verletzt waren. Sie kamen mit dem Rettungswagen zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus Pfaffenhofen.

Im Pkw des Unfallgegners befanden sich insgesamt vier Personen, von den zwei verletzt wurden; sie wurden ins Krankenhaus nach Schrobenhausen verbracht. Am Unfallort befanden sich zwei Notärzte, drei Rettungswägen sowie die Feuerwehren Schrobenhausen und Mühlried, die die Absicherung und Verkehrsregelung an der Unfallstelle übernahmen. An beiden unfallbeteiligten Autos entstand Totalschaden von insgesamt rund 25.000 Euro.

Thomas Zimmerly

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AfD tritt bei Stadtratswahl an: Zehn Kandidaten, aber nur drei Namen
Die AfD hat zehn Kandidaten für die Stadtratswahl in Dachau nominiert. Sechs von ihnen verschweigen allerdings ihre Identität. Für die Abstimmungen im Landkreis hat die …
AfD tritt bei Stadtratswahl an: Zehn Kandidaten, aber nur drei Namen

Kommentare