JU unterstützt Nichtraucherschutz-Volksbegehren der ödp

Dachau - Unterstützung von unerwarteter Seite: Die Jungen Union (JU) schreibt in einer Presseerklärung, dass der dem Volksbegehren der ödp zugrundeliegende Gesetzentwurf „fairen Nichtraucherschutz“ ermögliche.

Entsprechend schlecht kommt bei der JU das von CSU und FDP gelockerte Gesetz weg. Die Neuregelung schaffe „eine ungleiche Behandlung von Wirtschaften und beispielsweise Festzelten“, so der Kreisvorsitzende der Jungen Union, Christopher Hollfelder. Eine Verschlechterung des Gesundheitsschutzes sei für die Kreis-JU nicht hinnehmbar.

Auch interessant

Kommentare