Zum Vorstand des neuen Vereins gewählt: Birgitta Grahamer, Max Scheuböck, Josef Arzberger und Andreas Mair (von links). foto: id

Verein Heimatgeschichte Eisenhofen aus der Taufe gehoben

Eisenhofen - Im Gasthaus Gschwendtner ist der Verein "Heimatgeschichte Eisenhofen" offiziell ins Leben gerufen worden.

Bei der Gründung des neuen Vereins, dem 31 Eisenhofener Bürger als Gründungsmitglieder eine Satzung gegeben haben, wurde Josef Arzberger zum Vorsitzenden gewählt. Als Stellvertreter steht ihm Andreas Mair zur Seite. Zum Kassier wurde Max Scheuböck gewählt, zur Schriftführerin Birgitta Grahamer.

Ziel des Vereins ist zunächst die Herausgabe einer Dorfchronik, für die die Arbeitsgruppe bereits eine Vielzahl von Material gesammelt hat. (id)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall wegen Übermüdung
In der Nacht zum Sonntag kurz nach Mitternacht kam ein junges Paar aus dem Kreis Esslingen bei der Fahrt auf der A 8 von der Fahrbahn ab. Kurz vor dem Parkplatz …
Schwerer Unfall wegen Übermüdung

Kommentare