Die Mediatoren versuchen zu vermitteln: Christine Unzeitig, Philipp Obermeier Johanna Pitzer, Dr. Dominik Härtl, Wiebke Heider, Gerhard Rinck und Regina Newin (v.l.). foto: kn

Die Vermittler

Dachau - Konflikte und Steitigkeiten, die vor Gericht enden? muss nicht sein: Jetzt gibt es den Verein Mediatoren Dachau. Diese versuchen, zu vermitteln.

Konflikte und Streitfälle enden meist vor Gericht, werden durch einen Richterspruch entschieden und von den Parteien nicht immer als gerecht empfunden. „Das muss jedoch nicht immer sein“, sagt Gerhard Rinck. „Die Mediation (lt.: Vermittlung) bietet die Möglichkeit, Streitfälle außergerichtlich und dennoch rechtsverbindlich zu lösen.“ Mehrere Mediatoren aus Stadt und Landkreis Dachau haben sich daher zu einem Verein zusammengeschlossen: Mediatoren Dachau.

Was genau versteht man jedoch unter Mediation? Rinck: „Im Unterschied zu einem juristischen Verfahren belässt die Mediation die Verantwortung und die Entscheidungsfreiheit bei den Konfliktparteien“, erklärt Rinck, Mitglied des neuen Vereins. Der Mediator strebe eine faire und wenn nötig rechtsverbindliche Lösung an, die von allen Beteiligten entwickelt und somit allen Interessen gerecht wird. Der Mediator ist übrigens gesetzlich an die Schweigepflicht gebunden.

Streitfälle können in Familie und Partnerschaft oder am Arbeitsplatz zwischen Mitarbeitern, Auszubildenden, oft auch innerhalb von Teams auftreten. „Meist haben die Parteien einen Tunnelblick und können nicht mehr rational entscheiden.“ Die Mediatoren versuchen in verschiedenen Sitzungen, die Konflikte zu lösen.

Neun zertifizierte Mediatoren bieten wechselweise jeden ersten Mittwoch im Monat eine Sprechstunde zwischen 14 und 18 Uhr im Landratsamt in Raum E18 an. Jeder Bürger kann sich hier kostenfrei und unverbindlich über Inhalte und Verlauf eines Mediationsverfahrens informieren. Um Wartezeiten zu vermeiden, kann man einen Termin per E-Mail vereinbaren: info@ mediatoren-dachau.de. nef

Weitere Informationen

über den Verein gibt es im Internet unter www.mediatoren-dachau.de. Außerdem sind die Mediatoren bei der Messe Existenz Dachau am Samstag, 31. Januar, im Hotel Tulip Inn an der Newtonstraße 8 in Dachau vertreten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Äpfel, Bärlauch, Brombeeren, Quitten für alle – und umsonst!
Am Hebertshauser Bahnhof gibt es einen „Griachal-Baum“. Viele kennen das bayerische Wort gar nicht mehr, aber Griachal sind kleine Pflaumen: „Ich wusste erst gar nicht, …
Äpfel, Bärlauch, Brombeeren, Quitten für alle – und umsonst!
Seine Familien stehen geschlossen hinter Löwl
Stefan Löwl bringt so leicht nichts aus der Fassung. Doch in seiner Rede bei der Kreisdelegiertenversammlung der CSU versagt ihm die Stimme. Tief bewegt, mit Tränen in …
Seine Familien stehen geschlossen hinter Löwl
Bürger haben Angst vor Elektrosmog und lautem Surren
Der Stromnetzbetreiber Tennet baut eine Höchstspannungsleitung durch den Landkreis. Viele Anwohner haben Sorgen, sogar Angst vor Auswirkungen.
Bürger haben Angst vor Elektrosmog und lautem Surren

Kommentare