Bruno Schachtner saß einst für das Bündnis für Dachau im Stadtrat. Zuletzt machte er sich für das Förderprogramm „Soziale Stadt Dachau-Ost“ stark.

"Von Gewerbe umzingelt": Bürgerinitiative tritt gegen Stadtratsmehrheit ein

Dachau - Wieder tritt eine Bürgerinitiative in Dachau gegen einen Beschluss der Stadtratsmehrheit ein. Statt weiteres Gewerbe an der Schleißheimer Straße fordert sie eine Freifläche von Dachau-Ost zum Karlsfelder See. Mitglied der BI ist der ehemalige Bündnis-Stadtrat Bruno Schachtner.

Schachnter und seine Mitstreiter Julius Gabler, Gerhard Maier und Gerhard Millik kritisieren in einem Brief an Oberbürgermeister Peter Bürgel (CSU), der Stadtteil Dachau-Ost sei mittlerweile dabei, „von Gewerbegebieten umzingelt zu werden“. Wenigstens an einer Stelle müsse der „Gewerbegebietsbrei“ mit einer Freifläche unterbrochen werden“. Die Bürgerinitiative, die sich den Namen "Freiraum" gab, schwebt vor, einen Grünzug von der Schleißheimer Straße bis zum südlich gelegenen Karlsfelder See zu gestalten.

Da hat die Stadtratsmehrheit anderes vor. CSU, Freie Wähler und FDP lehnten vor kurzem im Bauausschuss einen SPD-Antrag zur Schaffung eines Naherholungsgebiets südlich der Schleißheimer Straße ab. Grund: Ein Grundstück zwischen dem ehemaligen Seeber-Gelände und der Bajuwarenstraße soll zum Gewerbegebiet werden. Erwin Zehrer (CSU) betonte, das Privatgrundstück sei der letzte Standort, um in Dachau wohnortnah Gewerbe und damit Arbeitsplätze anzusiedeln. (mm)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Gehalt für Mitarbeiter der Gemeinde Hebertshausen
Die Gemeinde Hebertshausen will ihre Beschäftigten besser bezahlen. 270 Euro pro Monat erhalten die Mitarbeiter künftig mehr – genau wie in der Landeshauptstadt München. …
Mehr Gehalt für Mitarbeiter der Gemeinde Hebertshausen
Bilanz der Freibäder: Trotz Ulla kein Rekordsommer
Der Sommer begann spät, gab dann im Juni und Juli kurz Vollgas und war zum Volksfest schon wieder vorbei: In Summe fällt die Saisonbilanz der Stadtwerke eher …
Bilanz der Freibäder: Trotz Ulla kein Rekordsommer

Kommentare