Online-Serie im Advent

Weihnachtsserie: Liköre und Marmeladen aus dem Kloster

Weichs - Um die perfekten Zutaten zu finden, steigt sogar eine Nonne auf den Jägerstand: Die Nonnen von den Armen Schulschwestern im Kloster Weichs stellen jedes Jahr hunderte Flaschen mit Likör  und Marmeladengläser her. Das Obst und die Früchte stammen aus den eigenen Garten. Manchmal gehen die Schwestern sogar extra in den Wald, um Zutaten zu sammeln. Stundenlang steht Schwester Veneria in der Küche, ihre Mitschwestern helfen beim Verkauf und bei der Gestaltung der Produkte. In der Weihnachtszeit herrscht Hochkonjunktur bei den Nonnen. Wir haben einen Blick hinter die Klostermauern geworfen. Übrigens: Die Schwestern verkaufen heute auch auf dem Weichser Christkindlmarkt. Der gesamte Erlös geht an ein Kinderheim.

Mmh... Die Marmeladen und Liköre der Weichser Klosterschwestern schmecken wirklich gut. Für alle, die Appetit bekommen: Die Produkte gibt es heute ab 14 Uhr am Vierkirchner Christkindlmarkt zu kaufen. Und das Beste: Der Erlös ist für den guten Zweck. Einen schönen dritten Advent!

Posted by Dachauer Nachrichten on Sonntag, 13. Dezember 2015

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Virus bedroht einheimische Kaninchen
Der Landkreis Dachau ist ein Krisengebiet. Und zwar für Kaninchen: Das schreckliche Virus RHD treibt hier plötzlich sein Unwesen. Es verbreitet sich über weite Strecken …
Virus bedroht einheimische Kaninchen
Einbrecher isst Nutella, trinkt Prosecco und lackiert sich die Nägel
Einen seltsamen Einbrecher hat die Polizei Dachau am Mittwoch festgenommen. Er war in der Nacht zuvor in ein Einfamilienhaus in Günding eingebrochen, aß ein Glas …
Einbrecher isst Nutella, trinkt Prosecco und lackiert sich die Nägel

Kommentare