Bei Wheelie gestürzt

Bergkirchen - Ein 14-jähriger Bub aus Bergkirchen ist am Freitag schwer gestürzt.

Wie die Polizei erst gestern mitteilte, war der Schüler mit seinem Fahrrad auf der Biberecker Straße unterwegs. Er machte einen Wheelie, fuhr also nur auf dem Hinterreifen, verlor das Gleichgewicht und stürzte. Da er auf den Rücken fiel, kam er mit Verdacht auf schwere Verletzungen ins Krankenhaus. Nach der Untersuchung konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Er hatte sich laut Polizei „nur“ das Steißbein gebrochen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit Kindern den Landkreis Dachau entdecken
In einem Buch können Kinder Wissenswertes über den Dachauer Landkreis erfahren: Andrea Christine Wilfer, Grundschullehrerin in Bergkirchen, hat „Auf Mäusepfoten durchs …
Mit Kindern den Landkreis Dachau entdecken
Der Weizen ist heuer golden
Der Weizen wird heuer überdurchschnittliche Erträge bringen. Das verkündeten die Landwirte am Montag bei der Erntepressefahrt. Der Raps leidet allerdings unter der …
Der Weizen ist heuer golden

Kommentare