Bei Wheelie gestürzt

Bergkirchen - Ein 14-jähriger Bub aus Bergkirchen ist am Freitag schwer gestürzt.

Wie die Polizei erst gestern mitteilte, war der Schüler mit seinem Fahrrad auf der Biberecker Straße unterwegs. Er machte einen Wheelie, fuhr also nur auf dem Hinterreifen, verlor das Gleichgewicht und stürzte. Da er auf den Rücken fiel, kam er mit Verdacht auf schwere Verletzungen ins Krankenhaus. Nach der Untersuchung konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Er hatte sich laut Polizei „nur“ das Steißbein gebrochen.

Auch interessant

<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Dachauer Lkw-Fahrer eingeklemmt
Ein 48-jähriger Lkw-Fahrer hat am Mittwochmorgen  auf der A93 bei Kufstein ein Stauende übersehen. Er prallte ungebremst mit etwa 85 km/h auf einen anderen Lkw. Der …
Dachauer Lkw-Fahrer eingeklemmt
Endlich Herr übers Tempolimit
Endlich gilt Tempo 30 vor dem Kindergarten in Großinzemoos. Denn dank einer Änderung der Straßenverkehrsordnung wurde es dem Landratsamt nun erleichtert, …
Endlich Herr übers Tempolimit

Kommentare