Zahl der Arbeitslosen gesunken

Dachau - 3,1 Prozent der Arbeitsfähigen im Landkreis Dachau sind ohne Stelle.

Die Zahl der Arbeitslosen im Landkreis ist im Oktober gesunken. Momentan sind bei der Agentur für Arbeit 2314 Personen arbeitslos gemeldet. Im September waren es noch 153 Personen mehr. Die Arbeitslosenquote liegt bei 3,1, im September betrug sie 3,3 Prozent. Vor einem Jahr lag die Quote mit 2,4 Prozent noch deutlich unter dem aktuellen Wert.

Der Oktober ist traditionell ein guter Monat für den Arbeitsmarkt. „Aber heuer habe ich den Oktober nicht ganz so gut eingeschätzt“, bekennt Albert Kugler, Leiter der Agentur für Arbeit in Dachau. Deshalb habe ihn der doch recht deutliche Rückgang „angenehm überrascht“.

Allerdings warnt Albert Kugler vor zu viel Optimismus: „Das ist noch nicht die Trendwende. Wir haben den Tiefpunkt noch nicht erreicht.“ Den erwartet der Agenturleiter im Januar, wenn Winterarbeitslosigkeit und Kündigungen zum Jahreswechsel den Arbeitsmarkt zusätzlich belasten.

Vom Anstieg der Arbeitslosenquote im Jahresvergleich sind Kugler zufolge vor allem Männer mittleren Alters betroffen. Kugler: „Frauen, junge und ältere Menschen sind unterdurchschnittlich betroffen.“ Dies liege womöglich daran, dass vor allem in der Produktion Arbeitsplätze abgebaut wurden, und in diesem Sektor besonders viele Männer mittleren Alters arbeiten. (flg)

Auch interessant

Kommentare