Das neue Ehrenmitglied Sophie Reisländer erhält die Urkunde aus der Hand von Vorsitzendem Jürgen Buckner. Fotos: KN

Zitherklub bei musikalischer Leitung künftig doppelgleisig

Dachau - Heinz Neumaier und Liselotte Stockinger teilen sich in Zukunft die musikalische Leitung des Zitherklubs Dachau. Bei der Jahresversammlung wurde es bekannt gemacht.

Sophie Reisländer hat nach dem Volksmusikabend 2008 den Taktstock nach elf Jahren niedergelegt. Schon damals stand fest, dass die Lücke, die sie als Schwergewicht an musikalischer Kompetenz hinterlässt, nicht leicht zu schließen sein wird.

Umso glücklicher sind die Zitherklub-Mitglieder um Vorsitzenden Jürgen Buckner, jetzt eine Nachfolge zu haben, die die Struktur des Vereins kennt und die fachlichen Voraussetzungen mitbringt. Heinz Neumaier ist exzellenter Gitarrenspieler, Volksmusikkenner und vorbelastet von seinem Vater Heinrich Neumaier, der dieses Amt ebenfalls schon ausgeübt hat. Liselotte Stockinger ist langjährige aktive Zitherspielerin und staatlich anerkannte Leiterin von Zither-Ensembles.

Sophie Reisländer wurde in der Versammlung zum Ehrenmitglied ernannt.

Die Neuwahl des Vorstand ergab keine Änderungen, nicht zuletzt, weil sämtliche Amtsinhaber sich zu einer erneuten Kandidatur bereit erklärt hatten. Vorsitzender bleibt Jürgen Buckner, Siegfried Heigl sein Stellvertreter, Hannelore Buckner ist weiterhin Kassierin, wie Paula Lachner Schriftführerin.

Der Vereinsausschuss: Margita Krumpach 2. Kassierin; Rosemarie Sperl, 2. Schriftführerin; Josef Weber, Erwin Hartmann Noten- und Saitenwarte, Therese Oberhuber und Marieluise Tuchnek Beisitzer. Erwin Oberhuber, Liselotte Stockinger Revisoren. (dn)

Auch interessant

Kommentare