+
200 Kästen Bier waren auf der B471 verteilt.

Lastwagen verliert Ladung

Bierflut auf der B 471

Dachau - Ein Lastwagen hat am Dienstagvormittag auf der B 471 200 Kästen Bier verloren.

Der 63-jährige Fahrer aus Dorfen kam laut Polizei von der A 8 aus München, fuhr an der Ausfahrt Dachau ab, bog links auf die B 471 ein – und in der Kurve verrutschte die Ladung und fiel nach rechts von der Ladefläche. Rund 200 Bierträger verteilten sich auf der Straße. Für Aufräumarbeiten wurden die FFW Feldgeding sowie das THW verständigt. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Ursache war laut Polizei eine nicht ausreichende Sicherung der Ladung.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pkw kracht in Sattelzug
Wie durch ein Wunder ist der Fahrer eines VW bei einem schweren Auffahrunfall am Mittwochvormittag nicht verletzt worden. Er war in das Heck eines Sattelzuges geprallt, …
Pkw kracht in Sattelzug
Verkehrschaos in Dachau nach Unfall
Nach einem Unfall musste am Dienstagabend die Kreuzung Schleißheimer-/Frühlingstraße eine Stunde lang gesperrt werden - und das im Berufsverkehr. Das Verkehrschaos in …
Verkehrschaos in Dachau nach Unfall
Neuerung am Indersdorfer Faschingsumzug
Am kommenden Sonntag steigt in Indersdorf wieder die größte Veranstaltung für Narren im Landkreis: der Faschingsumzug. Für diejenigen, die bereits auf der Zugstrecke der …
Neuerung am Indersdorfer Faschingsumzug
Moderne Schuhmacher sind Designer und Modeberater
Schuhmacher stellen Schuhe her und reparieren sie. Die Sohle des Damenschuhs wird oft geklebt, die des Herrenschuhs genäht.
Moderne Schuhmacher sind Designer und Modeberater

Kommentare