Kreuzung Gröbenrieder/Schillerstraße

Mädchen bei Unfall leicht verletzt

Dachau -   Ein eineinhalb Jahre altes Mädchen ist bei einem Unfall am Donnerstagvormittag leicht verletzt worden, wie die Polizei mitteilte.

Am Donnerstagvormittag war ein 82-jähriger Opelfahrer aus Dachau auf der Gröbenrieder Straße in Richtung Schillerstraße unterwegs. An der Kreuzung räumte ihm ein auf der Abbiegespur stehender Lkw-Fahrer die Vorfahrt ein. Der Opelfahrer fuhr los – und übersah eine 42-jährige Dachauerin, die mit ihrem Audi auf der vorfahrtsberechtigten Schillerstraße unterwegs war. Die beiden stießen zusammen. Durch den Aufprall wurde der Opel gegen einen Stromverteilerkasten und einen Gartenzaun geschoben. Im Audi befand sich auf dem Rücksitz die Tochter der Autofahrerin, die leicht verletzt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 13 500 Euro.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine Petition soll’s richten
Der Bund Naturschutz hat eine Petition auf die Beine gestellt. Die Naturschützer fordern darin den Kreistag auf, zwischen Dachau, Karlsfeld und Obergrashof ein …
Eine Petition soll’s richten
Platzverweis für so manchen Pöbler
Größere Zwischenfälle blieben am Wochenende zwar aus, doch die Polizei hatte besonders bei den Faschingstreiben in Dachau und Vierkirchen doch einiges zu tun. 
Platzverweis für so manchen Pöbler
Endgültiges Aus für Kiosk im Bahnhof
Karlsfeld – Im Untergeschoss des Karlsfelder Bahnhofs wird es keinen Kiosk mehr geben. Das hat ein Sprecher der Bahn gestern mitgeteilt und damit eine Jahre andauernde …
Endgültiges Aus für Kiosk im Bahnhof
Lkw-Fahrer kommt mit dem Schrecken davon
Wegen eines umgestürzten Lastwagens musste am Freitagnachmittag die Staatsstraße 2054 zwischen Sulzemoos und dem Kreisverkehr an der Autobahn für fünf Stunden gesperrt …
Lkw-Fahrer kommt mit dem Schrecken davon

Kommentare