Kreuzung Gröbenrieder/Schillerstraße

Mädchen bei Unfall leicht verletzt

Dachau -   Ein eineinhalb Jahre altes Mädchen ist bei einem Unfall am Donnerstagvormittag leicht verletzt worden, wie die Polizei mitteilte.

Am Donnerstagvormittag war ein 82-jähriger Opelfahrer aus Dachau auf der Gröbenrieder Straße in Richtung Schillerstraße unterwegs. An der Kreuzung räumte ihm ein auf der Abbiegespur stehender Lkw-Fahrer die Vorfahrt ein. Der Opelfahrer fuhr los – und übersah eine 42-jährige Dachauerin, die mit ihrem Audi auf der vorfahrtsberechtigten Schillerstraße unterwegs war. Die beiden stießen zusammen. Durch den Aufprall wurde der Opel gegen einen Stromverteilerkasten und einen Gartenzaun geschoben. Im Audi befand sich auf dem Rücksitz die Tochter der Autofahrerin, die leicht verletzt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 13 500 Euro.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie machen den Namen Karlsfeld bekannt
Für Sportreferentin Birgit Piroué und Bürgermeister Stefan Kolbe ist es Jahr für Jahr ein willkommener Termin: die Sportler- und Musikerehrung im Bürgerhaus. Diesmal …
Sie machen den Namen Karlsfeld bekannt
Ins kalte Wasser geworfen
Welch nette Idee: Passend zur Sonderausstellung über die Gewässer in Karlsfeld hat das Heimatmuseum erstmals in Karlsfeld ein Entenrennen veranstaltet. Allerdings musste …
Ins kalte Wasser geworfen
16-jährige Radlerin schwer verletzt
Eine 16-jährige Schülerin ist bei einem Unfall am Sonntagabend auf der B13 schwer verletzt worden. Sie wollte die Bundesstraße überqueren, übersah dabei offenbar einen …
16-jährige Radlerin schwer verletzt
Josef Reischl neuer CSU-Chef
Die CSU Schwabhausen hat einen neuen Vorstand. In der Mitgliederversammlung des Ortsverbands wurde der 53-jährige Josef Reischl aus Rumeltshausen einstimmig zum neuen …
Josef Reischl neuer CSU-Chef

Kommentare