Kreuzung Gröbenrieder/Schillerstraße

Mädchen bei Unfall leicht verletzt

Dachau -   Ein eineinhalb Jahre altes Mädchen ist bei einem Unfall am Donnerstagvormittag leicht verletzt worden, wie die Polizei mitteilte.

Am Donnerstagvormittag war ein 82-jähriger Opelfahrer aus Dachau auf der Gröbenrieder Straße in Richtung Schillerstraße unterwegs. An der Kreuzung räumte ihm ein auf der Abbiegespur stehender Lkw-Fahrer die Vorfahrt ein. Der Opelfahrer fuhr los – und übersah eine 42-jährige Dachauerin, die mit ihrem Audi auf der vorfahrtsberechtigten Schillerstraße unterwegs war. Die beiden stießen zusammen. Durch den Aufprall wurde der Opel gegen einen Stromverteilerkasten und einen Gartenzaun geschoben. Im Audi befand sich auf dem Rücksitz die Tochter der Autofahrerin, die leicht verletzt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 13 500 Euro.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor KZ Dachau: Rechtsradikaler „Volkslehrer“ dreht Video - vor Schülern leugnet er den Holocaust
„Volkslehrer“ Nikolai Nerling hat auf dem Gelände der KZ-Gedenkstätte Dachau ein Video „gegen den Schuld-Kult“ gedreht. Dann sprach er eine Schüler-Gruppe an.
Vor KZ Dachau: Rechtsradikaler „Volkslehrer“ dreht Video - vor Schülern leugnet er den Holocaust
Autofahrerin verursacht auf B471 bei Karlsfeld Auffahrunfall
Am Montagnachmittag hat ein Mazda-Fahrer auf der B 471 einen stehenden VW übersehen und ist auf diesen aufgefahren.
Autofahrerin verursacht auf B471 bei Karlsfeld Auffahrunfall
Polizei zieht betrunkene Männer aus dem Verkehr
Eine Streife der Polizei Dachau hat am Montag in Ampermoching einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.
Polizei zieht betrunkene Männer aus dem Verkehr
Eine Feier nach allen Regeln der Kunst
Die Dachauer Realschule hat ihre Absolventen verabschiedet. Es wurde eine wehmütige Feier.
Eine Feier nach allen Regeln der Kunst

Kommentare